top of page

Kennen Sie Ihr Autonomie- und Bindungsbein?

Komische Frage, denkt jetzt vielleicht der/die ein- oder andere Leser:in. Ich habe (glücklicherweise) zwei Beine, aber wieso heißt das eine Bindungsbein und das andere Autonomie- bzw. Selbstbehauptungsbein?

Bindung und Zugehörigkeit gehören wie auch Autonomie/Selbstbehauptung und Kontrolle zu den fünf wichtigsten Grundbedürfnissen eines jeden Menschen auf dieser Erde. Sie sichern im Wesentlichen unser Überleben und sind schon bei Säuglingen gut zu beobachten, die noch nicht das gesprochene Wort einsetzen können, um Bedürfnisse zu befriedigen. Ein Säugling schreit, das Bindungssystem wird aktiviert und hoffentlich kommt ganz bald die Mama angerast, um das schreiende Bündel Menschlein zu versorgen. Das Baby hatte vielleicht Durst und wird nun gestillt oder bekommt das Fläschchen. Es wird satt und stillt somit auch das Bedürfnis nach Kontrolle/Autonomie.

Jetzt sind wir erwachsen und können selbst für unsere Nahrungsaufnahme sorgen. Dennoch lassen sich alle sozialen Situationen mit mindestens zwei Personen nach dem Bindungs- und Autonomiebein analysieren. Das beste Beispiel ist das Reißverschlussprinzip bei einer Verengung der Autobahn. Autofahrer:innen mit einem sehr ausgeprägten Autonomiebedürfnis preschen nach vorne, quetschen sich ungeachtet der anderen Verkehrsteilnehmer:innen in die Autoschlange, ganz nach dem Prinzip "me first". Die Autofahrer:innen mit einem großen Bedürfnis nach Bindung und Selbstoffenbarung gewähren gerne einen nach dem anderen Auto den Einlass in die Autoschlange. Zum Verdruss der Verkehrsteilnehmer:innen dahinter. Wie wir sehen, beide Extreme sind nicht gesund für unsere Seele. Beides führt über kurz oder lang zu unangenehmen Gefühlen und Stress. Der Mensch sollte vielmehr danach streben, beide Beine möglichst ausgeglichen zu "trainieren", und das Gleichgewicht zu wahren. Analog zu unserem Beispiel: ich lasse jemanden vor mir in die Schlange und fahre dann als nächstes!

Also - wie steht's um Ihre Beine?


Schematherapie, Verhaltenstherapie, Psychotherapie, Privatpraxis, München, Selbstbehauptung, Bindung, Ängste, Depressionen, Burn out
Unser Autonomie- und Bindungsbein

22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page
Termin buchen Doctolib